Skip to main content

Trainingsgeräte und was Du vor dem Sport essen solltest.

Was Du vor dem Sport essen solltest.

Sport & Krafttraining

Weil Kohlenhydrate so wichtig für den Antrieb Deines Körpers sind, solltest Du vor dem Sport relativ hohe Mengen an Kohlenhydraten zu Dir nehmen, auch etwas Protein ist gut.
Es verlangsamt die Verdauung gerade so weit, dass die Kohlenhydrate etwas verlangsamter und kontinuierlich in den Blutkreislauf aufgenommen werden.

Fett jedoch solltest Du nicht allzu viel essen, bevor Du Dich für Deine sportliche Aktivität fertigmachst, denn es kann die Verdauung allzu sehr bremsen und zu unangenehmen Völlegefühl führen.
Ballaststoffreiche Nahrungsmittel solltest Du Dir für „nach dem Training“ aufheben, denn auch diese brauchen längere Zeit für ihren Weg durch das Körpersystem.

 

Wann Du vor dem Sport essen solltest.

sport

Bauchtraining

Es gibt bestimmte Richtlinien für die Mahlzeitenplanung, aber tatsächlich solltest Du danach gehen, was sich für Dich richtig anfühlt.
Manche Leute können vor ihrer Sportaktivitäten ganz normal essen, andere bevorzugen dann eine leichtere Mahlzeit.

Ganz allgemein gilt: Je mehr Zeit Du für die Verdauung vor dem Training hast, desto größer und herzhafter kann Deine Mahlzeit sein.

Wenn Du innerhalb einer Stunde nach dem essen Sport treiben willst, dann solltest Du eine kleine halbfeste oder flüssige Mahlzeit zu Dir nehmen.
Ein Smoothie zum Beispiel ist leicht und gut verdaulich. Wenn Du im laufe des Nachmittags Sport betreibst, ist ein ganz normales, gut ausgewogenes Mittagessen für Dich am besten.

Ist ein intensives Training direkt vor dem Abendessen angesetzt, brauchst Du am späten Nachmittag einen leichten Snack, ein Becher fettarmer Joghurt mit etwas Obst ist hierfür das Richtige.

 

Wieviel Du vor dem Sport essen solltest.

Lauftraining

Manche Sportler wollen ganz genau wissen, was sie vor dem Sport essen sollten, und die Richtlinien sind da sehr präzise. Aber die meisten Menschen nutzen solange die Methode „Versuch und Irrtum“, bis sie das Modell herausgefunden haben, das für sie zutrifft.

Sportlern im Training wird empfohlen, 1 bis 4 Gramm Kohlenhydrate pro Kilogramm Körpergewicht eine bis vier Stunden vor dem Sport zu sich zu nehmen.
Die Spannweite dieser Angaben ergibt sich daraus, wie schnell Du nach dem Essen mit dem Sport beginnst. Je mehr Zeit Du für die Verdauung hast, desto mehr kannst Du vor dem Sport essen.

 

Hier kannst Du nach interessante Fitnessgeräten suchen:

Gerätekategorien:


Direktsuche nach Fitnessgeräten ….

 


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

  Webinar Termine ansehen.